Consorzio SiR (IT)

www.consorziosir.it

PROJEKTLEITUNG

SiR – Solidarieté in Rete (“Netzwerk Solidarität”) ist ein Konsortium von Sozialgenossenschaften, das im Jahr 2000 als Ergebnis eines Projekts gegründet wurde, das gemeinsam mit Anffas Milano Onlus entwickelt wurde. ANFFAS steht für Associazione Nazionale Famiglie di Persone con Disabilité Intellettiva e/o Relazionale, übersetzt bedeutet dies “Nationale Vereinigung von Familien mit Personen mit intellektueller und/oder sozialer Beeinträchtigung. Dieses Konsortium wurde gegründet, um die soziale Zusammenarbeit zu fördern, im Laufe der Jahre hat es sich zu einem Bezugspunkt im lokalen Sozialsystem in Mailand entwickelt.

SiR ist ein System von Sozialunternehmen der Gemeinschaft, deren Handeln sich auf die Bedürfnisse und Rechte der schwächsten Bevölkerungsgruppen konzentriert. SiR unterstützt Personen und Familien und fördert die soziale und kulturelle Entwicklung der Bürger und Bürgerinnen.

Persönliche Dienstleistungen sind die Hauptziele der SiR und ihrer angeschlossenen Genossenschaften, die sich allesamt mit der Gestaltung und Verwaltung von Bildungsdiensten, Sozial- und Gesundheitsprogrammen, Ausbildungsmaßnahmen, Beschäftigungs- und Wohndienstleistungen für Minderjährige und Erwachsene beschäftigen, wobei dem Bereichen der intellektuellen Behinderung und der Lernschwierigkeiten besondere Aufmerksamkeit gewidmet wird.

Das Konsortium führt internationale Entwicklungs- und Kooperationsaktivitäten durch und verwaltet städtische und soziale Regenerationsprojekte.


Powered by LibLab